Sie sind hier : Startseite

Aktuell
Spielhaus/Bistro
Geleistete Hilfestellungen
Freizeitangebote
Patenschaften
Förderprojekte
Veranstaltungen
Verleihservice
Rappelkiste

Kontakt
Hilfsmöglichkeiten

Wir
Chroniken
Sponsoren

Arbeiten an Miniaturwelt beginnen!!

Jonas, Markus und Lucas streichen unter der Aufsicht von Sebastian, die Bretter der im Bau befindlichen Miniaturwelt !

Lieber Markus, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Lieber Markus, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, die Eistorte schmeckt wie immer lecker!!!

Großes Spielfest bei der Regenbogen Kinderhilfe !

"Compagnie Jolie" und Angelique Germann lassen das schlechte Wetter vergessen und sorgen für eine sehr Gute Stimmung unter den Gästen. Mit einem gut besetzten Gastraum waren die Verantwortlichen der Regenbogen Kinderhilfe sehr zufrieden.

Spendenübergabe an der Kerwe in Rieschweiler!

Spendenübergabe an der Kerwe in Rieschweiler! Heino Schuck, Bürgermeister von Rieschweiler-Mühlbach übergibt anlässlich seines 60. Geburtstages 1 000,-€ an Gerhard Gundlach, 1. Vorsitzender der Regenbogen Kinderhilfe. Schuck und Gundlach beim obligatorischen Fassanstich, nach getaner Arbeit genehmigte man sich noch ein Bierchen, von links Gerhard Gundlach, Alexander Fuhr, Heino Schuck und Peter Spitzer.

Die frisch gebackene Deutsche Formel 3 Gewinnerin, Angelique Germann besucht die Kids der Regenbogen Kinderhilfe.

Die frisch gebackene Deutsche Formel 3 Gewinnerin, Angelique Germann besucht die Kids der Regenbogen Kinderhilfe. Die Rennfahrerin informiert sich über die Arbeit des Vereins, im Gepäck hatte sie für alle Kinder Autogramme, auch wurden zwei Bobby Cars, die beim Spielfest versteigert werden, mit Autogrammen versehen. Mit einer selbstgebastelten Limo Uhr, wird mit Zitronensaft in Bewegung gesetzt, und einem Aggressionsball wurde der Gast von den Kindern überrascht. Die beiden Vorstandsmitglieder Anneliese Rether und Gerhard Gundlach bedankten sich bei Angelique Germann mit einem Blumenstrauß und dem Regenbogen Maskottchen „Friedolin“ für Ihren Besuch. Wer ein Autogramm oder ein Bild mit der Rennfahrerin haben möchte kann dies am Sonntag beim Spielfest der Regenbogen Kinderhilfe bekommen.

Regenbogen Kinderhilfe und Teilnehmer beim 2. KettCar Rennen trotz Regen zufrieden!

47 Teilnehmer zu fünf Gruppen, gingen am letzten Sonntag beim KettCar Rennen der Regenbogen Kinderhilfe an den Start. Mit 23 Teilnehmern stellten die 6 – 10 jährigen in diesem Jahr die stärkste Gruppe, dagegen gingen bei den Bambinis und den Damen jeweils nur zwei Fahrer an den Start. Obwohl die diesjährige Veranstaltung unter keinem guten Stern stand, die Formel 3 Rennfahrerin Angelique Germann die als Schirmherrin zugesagt hatte, musste aus privaten Gründen kurzfristig absagen, ebenfalls aus privaten Gründen musste die Musikgruppe „nur die“ absagen. Trotz dieser verständlichen Absagen sind die Verantwortlichen der Regenbogen Kinderhilfe, im Großen und Ganzen doch recht zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung. Sicher hatten diese Umstände, sowie das Wetter, zu einem leichten Rückgang der Teilnehmer gegenüber 2015 geführt, Es gab tolle Renne zu sehen und natürlich mussten die Muttis so manche Träne trocknen, es kann in einem Wettkampf, nun mal nicht nur Sieger geben. Die drei Erstplatzierten, der jeweiligen Gruppen, erhielten aus den Händen der 2. Vorsitzenden Anneliese Rether, eine Urkunde und eine Medaille als Belohnung und zur Erinnerung an diesen Tag. Auf das Treppchen schafften es:
1 -5 Jahre, 1, Schließmeier Jordan, 2, Brenner Louis,
6 – 10, 1, Sabisch Lucas, Tavandianfar Kian, Sieber Fabian,
11 – 15, 1, Jäger Florian, 2, Rank Frederik, 3, Schaf Robin,
16 – 99, 1, Meißner Volker, 2, Klein Daniel,
Frauen, 1, Demberger Alexandra, 2, Rether Anneliese, Kids die nicht am Rennen teilnehmen wollten konnten sich auf dem Luftspielgerät „Feuerwehr“ austoben oder ließ sich von den netten Mädchen der Kinderhilfe Schminken. Sehr gut angenommen wurde auch die Verlosung, zu gewinnen gab es unter anderem, 1 Bobby Car, 2 Lebensmittel Gutscheine im Gesamtwert von 150 € und vm. Sehr Großes Interesse zeigten die Gäste von den ausgestellten Fahrzeugen vom Autohaus Berndl und RFK Tuning, vor allem der Mercedes Flügeltürer hatte es den Gästen angetan.

1 000,-€ Spende für Regenbogen Kinderhilfe e.V,

1 000,-€ Spende für Regenbogen Kinderhilfe e.V, Der Vereinsring Weselberg hat anlässlich des diesjährigen Dorffestes einen Teil der Einnahmen der Regenbogen Kinderhilfe gespendet. Die Vorsitzenden Gerhard Gundlach und Anneliese Rether bedankten sich recht herzlich bei den Vereinen für die grossartige Geste. Die Spendenübergabe von links; Sarah Müller, Lothar Witt, Brigitte Willhelm, Sandra Weith, Gerhard Gundlach, Anneliese Rether und Johannes Breinig.

Sommerfreizeit 2016

Freizeit Angebot führt die Regenbogen Kids zur Gartenschau!

Am 5. Freizeittag der Regenbogen Kinderhilfe fuhr die 36 Personen starke Gruppe, zur Gartenschau nach Kaiserslautern. Auf dem riesigen Areal der Gartenschau hatten die Kids unzählige Spielangebot wie, Klettern, Rutschen, Schaukeln oder aber im Wasser planschen, was sicher die beliebteste Spielmöglichkeit, an diesem Tag und bei dieser Hitze war. Anschließend ging es auf den Kaiserberg zum Grillen und natürlich zum Weiterspielen und Toben. Die Nachwuchsbetreuer um Sebastian Schmitt haben über den Tag die Kinder sehr gut Betreut und unterhalten. Für das Grillen war wie immer „unser“ Axel Schmitt zuständig, er hatte wie schon so oft alle Hände voll zu tun um den Hunger der Gruppe zu stillen. Wie bei jeder Freizeit gab es auch diesmal vor der Heimreise für alle Kids ein leckeres Eis, um 17:30 Uhr setzte sich der Bus in Richtung Pirmasens in Bewegung. Als Helfer haben Anneliese Rether unterstützt, Axel, Michaela und Sebastian Schmitt, Maximilian Lang, Stephanie Bachert, Jeremy Benoit, Fabienne und Janine Schneider der 1. Vorsitzende Gerhard Gundlach fungierte wie immer als Busfahrer.

Patenkind Marcel bekommt 3 289,27 € zum Geburtstag!

Die Regenbogen Kinderhilfe konnte nun schon zum fünften Mal einem Patenkind ein gut gefülltes Sparbuch übergeben. Marcel Paul erhielt, im Beisein der Eltern und Geschwister, aus den Händen der 2. Vorsitzenden Anneliese Rether die bisher größte Summe die zur Auszahlung kam. Auf die Frage was er mit dem Geld machen möchte kamen spontan Wünsche wie Führerschein und ein Fahrrad hätte er sehr gerne. Marcels Pate, Herr R. nahm an der Übergabe nicht teil, „er möchte helfen, ohne sich in den Vordergrund zu spielen“, sagte Frau Rether. Nach einer doch erfolgreichen Patenschaft übernahm Herr R. sofort wieder für zwei Kinder die Patenschaften. Frau Rether zeigte sich hoch erfreut über diese Entscheidung, zwei Kindern die auf der Warteliste standen, auch einen etwas leichteren Start im schulischen oder beruflichen Bereich geben zu können. Die Kinderpatenschaften wurden 2005 von der Regenbogen Kinderhilfe e.V. ins Leben gerufen, sie unterstützen damit Kinder aus unserer Region. Die für eine REKIPA ausgewählten Kinder sind in vielerlei Hinsicht sozial benachteiligt und müssen unter Bedingungen leben, die eine normale, gesunde Entwicklung nur bedingt zulassen. Sie bedürfen in vielfältiger Weise der Hilfe und fürsorglichen Begleitung. Patenkinder und Eltern sollen zu regelmäßigem Schulbesuch und Inanspruchnahme notwendiger außerschulischer Förderung angeregt werden. Leistungspotenziale der Kinder, die oft aus sozialen Gründen brachliegen, sollen besser ausgeschöpft werden. Die Kinder sollen Angebote und Gelegenheit erhalten, sich musisch-kulturell und/oder sportlich zu betätigen. Die finanziellen Beiträge der Paten werden für das Patenkind angespart und ihm bei Volljährigkeit als Startkapital für die weitere Ausbildung oder die selbstständige Lebensführung zur Verfügung gestellt. Auf Antrag und bei Nachweis eines entsprechenden Bedarfs kann das Geld schon früher für Zwecke der Schul- oder Berufsausbildung des Patenkindes ausgezahlt werden. Wer sich auch als Pate/in für unsere Region betätigen möchte, kann dies mit einem kleinen monatlichen Beitrag tun.

Besuch auf der Burg Lichtenberg

Regenbogen Kids waren begeistert vom Besuch der Burg Lichtenberg! Auf dem Programm standen, außer dem toben auf dem riesigen Areal der Burg, die Besichtigungen der Zehntscheune, mit ihrer Geschichte über das Pfälzer Musikantenland und das Urweltmuseum GEOSKOP. Mit großer Begeisterung waren die Kids bei der Sache, gab es doch sehr Interessantes zu sehen, z.B. Millionen alte Amphibien, Süßwasserhaie die Entwicklungsgeschichte des Lebens um. Die sechs Stunden gingen vorüber wie im Fluge, konnten die Kinder sich nach Herzenslust auf dem gesamten Gelände austoben. Dieser Ausflug hat sich für alle in der 26 Personen starken Gruppe gelohnt, hat man doch viel Neues an Erfahrungen und Wissen mit Nachhause genommen.

Das Abenteuer „Freizeit“ ging für eine 31 Personen Starke Gruppe weiter!

Angekommen auf dem Parkplatz der Burgruine Gräfenstein wurde die Gruppe von Mitarbeitern des Südwestpfalz Gästeführers empfangen und durch den Wald zur Burgruine begleitet. Auf der Burgruine angekommen wurden die Gäste in eine Welt von Sagen und Mythen rund um die Burg Gräfenstein entführt. Vera Ulrich, Martina Wagner, Patrick Libelt und Martin Wagner vom Südwestgästeführer begeisterten die Anwesenden mit ihrem Angebot sowie ihren Vorträgen. Sehr beliebt bei allen Kids die Herstellung eines Lederbeutels oder einem Mobile die sie als Erinnerung mit Nachhause nehmen konnten. Sehr großen Zuspruch fand das Bogenschießen, als Ziel musste eine Hase aus Schaumgummi herhalten, die Freude über den einen oder anderen Treffer war entsprechend groß. Zur Stärkung gab es selbstgemachte Hamburger und jede Menge Obst, auch an Getränken fehlte es nicht. Anneliese rether konnte sich wie schon so oft mit ihren Helfern sehr zufrieden sein, mit dabei waren, Edda Löffler, Michaela und Sebastian Schmitt, Maximilian Lang, Jeremy Benoit, Gerhard Gundlach und das „Mädchen“ für alles Axel Schmitt. Am Montag den 08.08. steht die Fahrt zur längsten Burgruine Deutschlands an zur Burgruine Lichtenstein.

Regenbogen Kids gehen auf große Schatzsuche!

32 Kinder und 11 Betreuer gingen auf Abenteuerliche Schatzsuche im Pfälzer Wald, anschließend durften sich die Kids auf leckeres vom Grill freuen und beim Spielen sich so richtig austoben. Die Strecke zur Schatzsuche wurde von Axel Schmitt und seinem Sohn Sebastian sehr gut angelegt. Sebastian Sommer begleidete die Schatzsucher mit der Gitarre.

Freizeit 2016 der Regenbogen Kinderhilfe e.V.

Freizeit 2016 der Regenbogen Kinderhilfe e.V. startete für 60 Kinder, davon 17 von Pirmasens aktiv mit "Kochen mit Oma Anneliese" Leckere Kartoffelsuppe und 200 "Rostige Ritter" bereitete "Oma" Anneliese mit ihren Helfern für die Kids. Auf dem gesamten Gelände der Regenbogen Kinderhilfe fanden die Kinder jede Menge Spielgelegenheiten, langeweile kam nie auf!

Großspielgerät der Regenbogen Kinderhilfe e.V. wurde Eingeweiht!

Im Beisein zahlreicher Kinder wurde das neue Trampolin gestern seiner Bestimmung übergeben. Der Vorsitzende der Regenbogen Kinderhilfe, Gerhard Gundlach begrüßte die Anwesenden Kinder mit Ihren Eltern. Ein besonderer Dank ging an die Ehrengäste, Angelika Glöckner MdB, Steven Wink MdL, Jan Kardaus Leiter Jugend und Soziales und Oliver Betzer, dass Sie sich die Zeit genommen haben um mit den Kindern zusammen das Trampolin seiner Bestimmung zu übergeben. Ebenso bedankte sich Gundlach bei den freiwilligen Helfern die sich immer wieder unermüdlich für das Wohl der Kinder einbringen. Besonders dankte er Axel Schmitt der an seinen freien Tagen das Gerät Installierte, nicht zu vergessen Gebhard Reich der für die notwendigen Erdarbeiten zuständig war. Angelika Glöckner richtete lobende Worte an die Helfer der Regenbogen Kinderhilfe die zum Wohle der Kinder sich in diesem Verein vorbildlich einbringen. Jan Kardaus schloss sich den Worten von Glöckner an, hob aber nochmal das großartige Engagement der Helfer im Verein heraus, auch sei er sehr gerne dieser Einladung gefolgt. Als Abschluss durften alle Anwesenden einen Luftballon in den blauen Himmel steigen lassen.

Neues Großspielgerät für den Abenteuer Spielplatz der Regenbogen Kinderhilfe!

Rechtzeitig zu den großen Ferien wurde das neue Trampolin fertig gestellt! Bevor das neue Trampolin Installiert werden konnte, waren im Vorfeld einige Erdarbeiten notwendig, so musste eine Grube von einem Durchmesser von 3,80 und 1 mtr. Tiefe ausgehoben werden. Es handelt sich nämlich um ein im Boden versenktes Gerät der Marke Elite „In Ground“ Am Samstag den 16.Juli um 14:00 Uhr findet die Einweihung des neuen Großspielgerätes statt, hierzu ergeht eine recht herzliche Einladung. Als Ehrengäste werden Angelika Glöckner MdB und Jan Kardaus Leiter Jugend und Soziales bei einer kleinen Feier das Trampolin seiner Bestimmung übergeben.

Frühstücksbuffet bei der Regenbogen Kinderhilfe e.V.

Frühstücksbuffet bei der Regenbogen Kinderhilfe e.V. Wieder ein sehr gut besuchtes Frühstücksbuffet, diesmal spielte auch das Wetter mit, so wurde der aussen Bereich von den Kleinen wie den Großen genutzt. Zum Dank an unsere treuen Gäste durften die Kids kostenlose Runden mit der Eisenbahn drehen. Nach einer zweimonatigen Sommerpause, sind wir am 25.September mit einem Frühstücksbuffet wieder für sie da!!

Lieber Ralf Leismann (Schatzmeister bei der REKI) auf diesem Wege nochmal vom gesamten Team, alles erdenklich Gute zum 50. Geburtstag. Mit einem Gutschein für ein kostenloses Frühstück, wurde unserm Gast Frau Miriam Backe` ebenfalls recht herzlich zum Geburtstag gratuliert. Es war wieder eine ganz tolle und entspannte Atmosphäre, wir Danken nochmals unseren Stammgästen für Ihre Unterstützung.

Was ein Wetter heute.

Was ein Wetter heute. Sonne. Hitze. Also blieb nichts anderes, als eine Abkühlung mit Wasser, die kühlere Luft im Haus zu nutzen oder eine Runde Slushy für alle auszugeben. Somit konnten weitere T-Shirts für die Freizeit gestaltet und die Wasserrutsche für dieses Jahr eingeweiht werden. Alle hatten riesigen Spaß :-)

Star Care lädt Regenbogen Kinderhilfe e.V. ein!

Zum "Tag der offenen Fabrik 2016" im Mercedes-Benz Werk Wörth wurde eine Abordnung der Regenbogen Kinderhilfe vom Föderverein Star Care Rheinland-Pfalz eingeladen. Herzlich begrüßt wurden wir unter anderem von den beiden Vorständen Dr. Gerd Herrmann und Karl Feldmann, sowie den Vorstandsmitgliedern Christoph Schmidt, Wolfgang Diehl unsere Betreuung lag in den Händen von Harald Dorn. Vielen Dank für diesen tollen Tag!!

Angelika Glöckner MdB ehrt Vorsitzende der Regenbogen Kinderhilfe e.V.

Angelika Glöckner, Mitglied des Deutschen Bundestages, ehrt die beiden Vorsitzenden der Regenbogen Kinderhilfe e.V. Frau Glöckner ehrt Gerhard Gundlach 1. Vorsitzender und Anneliese Rether 2. Vorsitzende für ihr langjähriges, herausragendes Engagement im Dienst der Regenbogen Kinderhilfe e.V. und für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohl der Kinder.

Biker Treffen 2016 der Regenbogen Kinderhilfe!

Biker Treffen 2016 der Regenbogen Kinderhilfe! Danke an alle Biker, die Gäste, die Tanzgruppen, Rainbow Bad Girls, Kindertanzgruppe Sonnenblumen, Zumba Gruppe Campus und "De Härtschd"

Um 13:30 Uhr kam der große Regen, auch auf die Ruhbank! Biker Fest bis zu diesem Zeitpunkt sehr gut gelaufen, es war zwar nicht eines unserer besten Biker Treffen aber wir sind trotzdem mit dem Ergebnis zufrieden. Nach dem großen Regen mußten dann auch die Bikerfreunde Höhfröschen die Fahrten einstellen. "De Härtschd" blieb auch nicht vom Regen verschont und zog sein Programm im trockenen durch.

26.6.2016 Frühstücksbuffet

Auch diesen Sonntag wird es wieder ein reichhaltiges, abwechslungsreich gestaltetes Frühstücksbuffet für Klein und Groß geben. Besonders gespannt sind wir auch wieder auf die überraschende Schnitzkunst von unserem "Essenskünstler" Axel. Genießen Sie mit der ganzen Familie ein leckeres Frühstück in entspannter kinderfreundlicher Atmosphäre. Anmeldung und Reservierung per Mail oder Telefonisch kontakt@regenbogen-kinderhilfe.de 06331/ 6080052

Der heutige Tag bei der Regenbogen Kinderhilfe stand ganz im Zeichen der Musik und der Bewegung!

Der heutige Tag bei der Regenbogen Kinderhilfe stand ganz im Zeichen der Musik und der Bewegung. Es besuchte und Kathrin Sachau, eine angehende Musiktherapeutin der SRH Hochschule Heidelberg. Gemeinsam mit dem restlichen Team gestaltete sie einen spannenden Nachmittag mit vielen spannenden Übungen und neuen Instrumenten. Es wurde viel gelacht und neues gelernt. Somit geht ein großes Dankeschön an die liebe Kathrin!

Lachen für ein Trampolin!

„Die Familie „Härtschd“ lief beim Frühstücksbuffet der Regenbogen Kinderhilfe zur Hochform auf. Die Gäste im gut besetzten Bistro der Kinderhilfe, kamen vor lauter lachen kaum zum Essen. Sylvia und Giuseppe Di Benedetto, haben das Programm vom „Härtschd“ noch nie gesehen, ich bin total begeistert es hat mir sehr gut gefallen, so Sylvia Di Benedetto. Als Eltern von 3 Kindern war es ein sehr angenehmer und kurzweiliger Sonntagmorgen, den sie gemeinsam mit Freunden genießen konnten. Den Erlös dieser Veranstaltung spendete „De Härtschd“ alias Oliver Betzer, der Kinderhilfe zur Anschaffung eines neuen Trampolins, die Vorstandschaft bedankte sich recht herzlich bei Oliver für diese tolle Geste.

Kochen mit "Oma Anneliese"

Oma Anneliese kochte heute mit den Regenbogen Kids leckere Spaghetti in Tomatensoße und Frikadellen mit Zucchini sowie gemischtem Salat. Als Nachtisch gab es Erdbeermilch Shake, dass bei diesem leckeren Essen nichts mehr übrig blieb versteht sich von selbst.

Heute war bei uns wieder einiges los!!!!

Die Kinder durften Spiele der Firma Kraft ausprobieren wie zum Beispiel Sudoky oder Cimera und so das Team bei der Auswahl aktiv unterstützen. Beim Musikunterrichten gaben Lars und Anastasia alles am Schlagzeug! Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste mal mit den Kids, und das kommt bald! Am Montag geht es schon wieder weiter mit dem Kochprogramm mit 'Oma Anneliese'.

Regenbogenkids

Nach dem Kochen wird gegesssen und dann ab zum Spielen!

Regenbogen Kids besuchen den Maimarkt!

20 Kinder der Regenbogen Kinderhilfe besuchten gemeinsam mit Kindern vom Pakt für Pirmasens den diesjährigen Maimarkt. Die alljährliche Einladung der Marktbestücker nahm Anneliese Rether in diesem Jahr natürlich sehr gerne an. Die großen wie die kleinen Kids hatten sehr viel Spaß, auch zufrieden waren demnach auch Sabine Kober, Leiterin vom Pakt für Pirmasens und Anneliese Rether, 2. Vorsitzende der Regenbogen Kinderhilfe e.V. Die Regenbogen Kinderhilfe bedankt sich bei allen verantwortlichen recht herzlich für die Einladung und ein großes Dankeschön an die Marktbestücker für die nette Geste.

1.8.2016 Auf den Spuren der Ritter - Die Burg Gräfenstein

Das Abenteuer geht weiter! Diese Woche befinden wir uns im mittelalterlichen Merzalben auf den Spuren der Ritter. Die Südwestpfalz Gästeführer IG führen durch eine Welt der Geschichte, Sagen und Mythen rund um die Burg Gräfenstein. Natürlich darf es nicht fehlen eine Rolle in einer solchen mittelalterlichen Kumpanei einzunehmen. Dies geschieht in Form von ritterlichen Spielen und der Fertigung von altertümlichen Gegenständen.
Treffpunkt ist wieder bei der Regenbogen Kinderhilfe Teilnahmegebühr: 15€

25.7.2016 Abenteuer- Schatzsuche im Ruhbänker Pfälzer Wald

Wer wollte als Kind nicht einmal die Rolle eines Piraten oder eines furchtlosen Abenteurers auf aufregender Schatzsuche sein. An diesem Tag haben die Kids genau diese Chance einmal in eine solche Rolle zu schlüpfen. Nach dem wir uns beim Geheimquartier (Regenbogen Kinderhilfe, Erlenbrunner Straße) versammelt haben ziehen wir gemeinsam furchtlos zur Schatzsuche im geheimnisvollen Ruhbänker Pfälzer Wald los. Mit Hilfe von Schatzkarte und versteckten Hinweisen begeben wir uns auf die Suche nach dem sagenumwobenen Regenbogenschatz, der dann zu gleichen Teilen an alle verteilt wird. Nach diesem ansterengenden Vorhaben müssen sich die starken, Piraten, Piratinnen, Abenteurer und Abenteurerinnen natürlich angemessen stärken, was uns zum gemeinsamen Picknicks-Schmaus führt. Abgerundet wird der spannende Tag mit weiteren coolen Waldspielen.
Teilnhamegebühr: 10€

8.8.2016 Die längste Burgruine Deutschlands

Auch diese Woche steht der Ausflug ganz im Zeichen des Mittelalters, aber eben ganz anders. Besichtigt wird die längste Burgruine Deutschlands - Die Burg Lichtenberg bei Kusel. Unter anderem wird, abenteuerlustig wie wir sind, der Bergfried bestiegen, von dem aus wir einen wunderbaren Blick auf den Palast deutschlands, die Pfalz, haben werden. Anschließend gibt es im Musikantenland-Museum noch einiges Interessantes über die Geschichte des westpfälzer Wandermusikantentums zu erfahren. Der aufwendige Instrumentenbau und viele uralte Exponate können bewundert werden.
Treffpunkt: Regenbogen Kinderhilfe Teilnahmegebühr: 25€

15.8.2016 Besichtigung der Porta Nigra - Auf den Spuren der Römer

Trier - die älteste Stadt Deutschlands mit vielen geheimnisvollen Relikten vergangener Zeiten. Kommt mit uns auf eine Reise in das römische Reich auf die Spuren der Kaiser, Krieger, Bischöfe und Barbaren. Im Zentrum unserer Reise steht die Ports Nigra, Stadttor, Wahrzeichen der Stadt und UNESCO-Welterbe.
Teilnahmegebühr: 25,00 €

Zum Abschluss eines schönen Tages !

Zum Abschluss eines schönen Tages bei der Regenbogen Kinderhilfe, nochmal unsere Maskottchen Fridolin & Dino

Frühstücksbuffet 24,4,16

Noch einige Bilder von unseren Gästen! An dieser Stelle mal ein großes Dankeschön auch an die Ehrenamtlichen Helfer, die sich wirklich viel Mühe geben und ab 5:30 Uhr schon in der Küche stehen und alles frisch zubereiten.

Frühstücksbuffet 24.4.16

Heute können wir wieder berichten von einem wunderbaren und erfolgreichen Frühstücksbuffet mit neuen Leckereien, begleitet von entspannter Jazzmusik. Somit ein gelungener Morgen für Gaumen und Ohr.

Heute war bei uns wieder einiges los!

Sebastian hat 'den Großen' ein wenig technisches Know-How näher gebracht. Das Ergebnis: Ein leuchtender Regenbogen. Ebenfalls großen Spaß hatte allesamt beim Gestalten von den lustigen Kresseköpfe, welche gemeinsam eine bunt gemischte Truppe darstellen. Mal sehen, ob den Glatzköpfen bis nächste Woche endlich Haare gewachsen sind. Wir sind gespannt auf die wilden Frisuren. Und nachdem alle sehr konzentriert gebastelt hatten, wurde natürlich auch noch fest in Spielhaus und Außenanlage getobt. Alles in allem wieder ein super Tag mit den Regenbogen-Kids!

Kochen kann auch Spass machen!

Heute gab es eine pfälzische Spezialität, Herren und Damen! Die Wasserspatzen sind die Damen die Kartoffeln die Herren. Unser Jeremy war unter Mithilfe von Anneliese und Edda heute der ausführende Koch besser hätten es auch die Erwachsenen nicht hinbekommen. Zum Nachtisch gab es leckeren Obstsalat und natürlich einige Turneinlagen von Lars.

Öffnungszeiten

Regenbogen Kinderhilfe e.V. Spielhaus

Öffnungszeiten,

Donnerstag & Freitag von 14:00 bis 19:00 Uhr

Samstag 10:00 bis 19:00 Uhr

Sonn- u. Feiertage 10:00 bis 19:00 Uhr


Telefon 06331-60 800 52 / Fax 60 800 54

kontakt@regenbogen-kinderhilfe.de

Osterhase aus Zweibrücken besucht Pirmasenser Kids!

Wieder einmal haben Bettina & Andreas Schraut Petto aus Zweibrücken mit Sohn Finn, den Kindern der Regenbogen Kinderhilfe eine große Freude bereitet. Der Osterhase hatte sich dieses Mal etwas Neues einfallen lassen und nahm kurzerhand eine Frisbeescheibe als Nest, sehr zur Freude der anwesenden Kinder. Das Osternest war gefüllt mit allerlei Leckereien, wie Eier, Schoko Hase und vieles mehr. Nach der anstrengenden Suche auf dem Gelände der Kinderhilfe konnten sich die Kids bei Lasagne und leckerem frischen Salat so richtig stärken, als Nachtisch servierten die fleißigen Helfer den sehr beliebten Bananenquark

Mitgliederehrungen bei der Regenbogen Kinderhilfe e. V.

Geehrt wurden Luise Göller, Alice Sprau, Anneliese Woll, Saskia Leismann, Karl Agne und Anna Andrie, Frau Andrie wird in 3 Wochen 90 Jahre, Altersbedingt nahm ihre Tochter Anneliese Rether die Auszeichnung in Empfang.

Kindergeburtstagsfeier von Tim bei der Regenbogen Kinderhilfe!

Eisbombe war für den Kleinen Tim das schönste Geschenk an seinem 2. Geburtstag!

Neues Angebot für ihre Geburtstagsfeier bei uns !!

Ab sofort können sie unsere Eisbombe für ihre Geburtstagsfeier bei uns mit buchen.

Ein kleiner Einblick in die Gestaltung unserer Donnerstag-Nachmittage mit den Regenbogen-Kids.

Ein kleiner Einblick in die Gestaltung unserer Donnerstag-Nachmittage mit den Regenbogen-Kids. Gestern wurde mit Wasserfarben gemalt, die Mathematik mit der Mathekiste des Rotary Clubs entdeckt, gemeinsame Interessen an der Tafel gesammelt, Armbänder geknüpft und mit unserem Musiklehrer musiziert. Die Ergebnisse können sich sehen lassen!

Kita "Vogelnest" aus Herschberg spendet 390,- € für Regenbogen Kinder!

An der Übergabe nahmen teil: Suri Dunzweiler, Luca & Mika Nagel, Lukas Helfrich, Jonas Meyer, Ronia, Lotte & Lasse Velten, Ben & Sina Leininger, sowie das Kita Team um Frau Marion Kiefer ebenso Frau Kunz und die FSJ Anne Hauck. Der 1. Vorsitzende der Regenbogen Kinderhilfe, Gerhard Gundlach bedankte sich für die schöne Geste mit Pizza und einer Fahrt mit der Eisenbahn!    

4.9.2016 Kettcar-Rennen

Wilde und spannende Rennaction für Groß und Klein!

Beim diesjährigen Kettcar-Rennen wird es wieder heiß her gehen. Es wird in verschiedenen Altersklassen gegeneinander angetreten. Eine gute Gelegenheit um sich gegenseitig anzufeuern und zu zeigen wer den den heißesten Reifen fährt.
Aber natürlich wird auch für ein tolles Rahmenprogramm gesorgt. Neben Hüpfburg und Wettmelken werden auch unsere beiden Maskottchen Fridolin und der Dino auf dem Gelände unterwegs sein. Wie immer wird mit Essen, Trinken, Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl von Fans und Rennfahrern gesorgt.

Höhepunkt ist aber natürlich die große Preisverleihung, bei der sich zeigen wird, wer es auf's Treppchen schafft und wahre Rennfahrerqualitäten an den Tag legt. Als Erinnerung werden Urkunden und glänzende Medaillen verliehen.

Das Boxenteam der Regenbogen Kinderhilfe freut sich auf euch!


Hier noch die Altersklassen:
Bambini: 1-5 Jahre, Bobby Car mit einer Kinderstärke
Klasse 1: 6-10 Jahre, Kettcar mit Automatikgetriebe
Klasse 2: 11-15 Jahre, Viper, das schnellste Dreirad auf dem Markt
Klasse 3: ab 16 Jahre, Kettcar for advanced drivers

31.10.2016 Halloweenparty

Halloween, der Tag, an dem uns plötzlich mysthische Wesen wie Feen, Hexen, Zauberer und Gespenster über den Weg laufen.

Auch bei der Regenbogen Kinderhilfe haben sich wieder einige dieser gruseligen Wesen angekündigt. Unser Team verwandelt sich an diesem Tag auf wundersame Weise in gruselige Gestalten.
Es wird wieder durch ein tolles Spieleprogramm geführt. Wer sich etwas fürchten möchte schaut einmal bei den Gruselgeschichten im Raum der Schaurigkeit vorbei. Ein Highlight der Party ist die Prämierung der fünf am meisten Schrecken verbreitenden Wesen. Wem noch das gewisse etwas für diesen schaurigschönen Tag fehlt schaut doch gerne einfach schnell bei unseren Gruselgesichtskünstlern beim Kinderschminken vorbei.

Bis dann und mystische Halloweengrüße
das Regenbogen-Team

10.12.2016 Besuch von Weihnachtsmann und Weihnachtsengel

Der Weihnachtsmann stampft durch den Schnee,
ihm tun schon die Füße weh!
Er läuft schnell von Haus zu Haus,
die Kinder sagen ihre Gedichte auf;
dann erst gibt der Weihnachtsmann die Geschenke raus.
Nun läuft er schnell nach Haus -
und wärmt sich seine Füße auf.
(Ricarda Saß)

Wir sind sehr gespannt, wie der Weihnachtsmann und sein Engel dieses Jahr ihren Weg zu und finden. Schwer bepackt mit vielen tollen Geschenken für alle Kinder werden sie am Rgenbogenhaus ankommen. Doch fleißig sein müssen die Kinder für ihre Geschenke. Es werden Lieder gesungen, Tänze getanzt und Gedichte vorgetragen. Jedes Kind kann etwas dazu beitragen dem Weihnachtsmann eine Freude zu bereiten. Sind alle Geschenke verteilt, wird es wieder ein wundertolles Weihnachtsbuffet geben. Mit Speisen für jedermann gedeckt wird dieser Tag mit Sicherheit ein frohes Fest.
Noch ein kleiner Tipp an die Weihnachtswichtel (Eltern): Die Geschenke sollten spätestens einen Tag vor der Veranstaltung, beschriftet mit Vor- und Nachname des Kindes, bei der Weihnachtsmanngeschenkesammelstation im Büro der Regenbogen Kinderhilfe abgegeben werden.

Bis bald und schonmal weihnachtliche Grüße vom Nordpol!


Preise für das Buffet:
Erwachsene: 15,80 €
Kinder 4-12 Jahre: 5,80 €
Kinder <4 Jahre: frei

Mit der Anmeldung für das Buffet wird eine Anzahlung fällig!
An diesem Tag ist der Zutritt zum Innenbereich der Einrichtung den Besuchern des WEihnachtsbuffets vorbehalten. Der reguläre Betrieb entfällt an diesem Tag!

Fasching 2016

weiter lesen >>

Sozialpädagogin der Regenbogen Kinderhilfe stellt sich vor!

Die beiden Vorsitzenden der Kinderhilfe, Anneliese Rether und Gerhard Gundlach, nahmen den Neujahrsempfang des Landkreises in Hornbach zum Anlass die neue Mitarbeiterin, Sozialpädagogin Carmen Höffner, vorzustellen. In einem gemeinsamen Gespräch mit dem Gastgeber, Landrat Hans Jörg Duppré und dem ebenfalls anwesenden Oberbürgermeister der Stadt Pirmasens Dr. Bernhard Matheis, hatte Frau Höffner die Möglichkeit sich selbst und Ihre zukünftige Rolle und Arbeitsweise bei der Regenbogen Kinderhilfe vorzustellen. Als Sozialpädagogin wird sich natürlich die Arbeitsweise im Verein etwas professioneller gestalten. Auch nimmt Sie eine enge Zusammenarbeit mit anderen Institutionen in den Blick. Mit einem gemeinsamen Bild wurde dann die Gesprächsrunde, mit sicherlich neuen Erkenntnissen für alle, abgeschlossen.

Regenbogen Kids lernen jetzt mit Mathe Kiste!

Rotary Club Präsident Michael Strässer übergab am Montag dem 18.01.2016 eine Mathe-Kiste an die Kinder der Regenbogen Kinderhilfe e.V. Die Mathe-Kiste unterstütze „die frühkindliche Entwicklung und Bildung mit einer enormen Wirkung und Ressourceneffizienz“, betonte er bei der Übergabe. Durch die gezielte Verbindung einfacher mathematischer Inhalte mit anschaulichen Formen und Gegenständen, regt die Kiste die Fantasie der Kinder an. Sie lernen dadurch spielerisch verschiedene mathematische Inhalte zu bearbeiten und zu lösen. Und die Kiste verfehlte ihren Zweck nicht, sofort machten sich einige wissbegierige Kids über die Mathe-Kiste her und lösten gemeinsam erste Matheaufgaben. Die anwesenden Eltern und die beiden Vorsitzenden der Regenbogen Kinderhilfe Anneliese Rether und Gerhard Gundlach waren tief beeindruckt vom Aufbau der Kiste und der spielerischen und selbsterklärenden Art der Wissensvermittlung. Und so versprachen die Vorsitzenden, dass die Kinder in den kommenden Wochen und Monaten gemeinsam mit Carmen Höffner, einer Sozialpädagogin, die seit kurzem bei der Regenbogen Kinderhilfe tätig ist, intensiv und professionell mit der Mathe-Kiste arbeiten und lernen werden. Die Regenbogen-Kinderhilfe möchte sich auf diesem Weg nochmals beim Rotary-Club und dem Club-Präsidenten Herrn Michael Strässer für das großzügige Geschenk bedanken und wünscht den Regenbogen-Kids viel Spaß beim Rechnen.

Anneliese Rether wurde mit der Landgrafenmedaille der Stadt Pirmasens ausgezeichnet!

Für ihr außerordentliches Ehrenamtliches Engagement seit nunmehr 16 Jahren bei der Regenbogen Kinderhilfe e.V. bekam Anneliese Rether aus den Händen von OB Bernhard Matheis die Auszeichnung überreicht. Anneliese Rether ist seit 1999 zweite Vorsitzende und hat in dieser Zeit die Geschicke der Kinderhilfe maßgeblich mitgeprägt und ist zu einer unverzichtbaren Stütze geworden. Sie leitet, die 2005 ins Leben gerufene Regenbogen Patenschaften, leitet den montäglichen Kinderkochkurs, an dem sich im Schnitt 25 Kinder sehr erfolgreich beteiligen. Auch an den Donnerstagen lässt sich „Oma Anneliese“ wie sie liebevoll von den Kindern genannt wird nicht nehmen und hilft auch hier beim Kreativ Treff der Kids. Auch bei internen Veranstaltungen ist Anneliese eine zuverlässige Helferin. „Oma Anneliese“ ist bekannt als überaus geduldige Frau mit einem großen Herzen für Schwächere. Die Landgrafenmedaille erhielten noch weitere fünf Personen aus anderen Institutionen, die sich in Pirmasens Engagieren.

"Schuhkarton Aktion"

Hair & Care aus Erlenbrunn überraschte mit einer "Schuhkarton Aktion" die Kids der Regenbogen Kinderhilfe! Danke an die Kunden von Hair & Care und dem ganzen Team.

 
Sitemap   Impressum   kontakt@regenbogen-kinderhilfe.de  Seite drucken